AA

Shakira klang früher "wie eine Ziege"

Shakiras Sangeskünste waren offenbar nicht immer sehr überzeugend.
Shakira bei den MTV Music Awards 2009
Shakira bei "Burda Live" in Offenburg

„Ich habe es nie in den Schulchor geschafft, weil mein Musiklehrer meine Stimme nicht mochte. Ich war deswegen sehr traurig. Aber er lag vermutlich richtig. Meine Stimme war ein bisschen wie die von einer Ziege. Aber mein Vater sagte mir, ich solle nicht aufgeben und weiter machen, es würde sich auszahlen“, zitiert „femalefirst.co.uk“ die „She Wolf“-Sängerin.

Über die Jahre hat sie nicht nur ihre Stimme gesteigert sondern nach eigener Aussage auch ihr Selbstbewusstsein. „Vor zehn Jahren war ich sehr traditionell und sehr konservativ. Aber die Menschen wachsen und ändern sich. Ich stehe jetzt in meinem Leben an einem anderen Punkt. Ich fühle mich heute mehr als Frau.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Shakira klang früher "wie eine Ziege"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen