AA

Sexueller Missbrauch: Mehr als 130 Anzeigen gegen US-Turnarzt - zwei will er gestehen

Olympiasiegerin Aly Raisman wurde sexuell missbraucht.
Olympiasiegerin Aly Raisman wurde sexuell missbraucht. ©APA/AFP
Der langjährige Arzt der US-Turnerinnen, Larry Nassar, soll sich bei mehr als 140 Mädchen sexuell vergangen haben. Unter diesen ist auch die 3-fache Olympiasiegerin Aly Raisman.
Olympia-Siegerin Aly Raisman
NEU

Die Vorwürfe wiegen schwer: Mehr als 130 Anzeigen gibt es angeblich gegen US-Turn-Arzt Larry Nassar. Unter den 140 Opfern ist auch Olympia-Siegerin Aly Raisman, die die Übergriffe jetzt auch in ihrem Buch veröffentlichte. Jetzt sprach die 23-Jährige auch erstmals öffentlich im CBS “60 Minutes”-Interview darüber: “Er hat mir oft Geschenke und Dessert gebracht. Ich sagte: Naja, seine Berührungen gefallen mir nicht, aber er ist so nett zu mir.” Bisher sei sie nicht in der psychischen Lage gewesen darüber zu sprechen. Nach den Spielen in Rio de Janeiro habe sie mit FBI-Ermittlern über die Vorfälle gesprochen. Im Interview findet Raisman heute klare Worte über Nassar: “Er ist ein Monster.”

Im vergangenen Monat hatte bereits Raismans Teamkollegin McKayla Maroney (21) über Twitter berichtet, dass auch sie über viele Jahre von Nassar belästigt worden sei. Im Zuge der Enthüllungen der Zeitung Indianapolis Star wurden seit dem Sommer 2016 bislang bereits mehr als 350 Fälle von sexueller Belästigung von US-Turnerinnen bekannt. Der Verband stand in den Anfängen des Skandals stark in der Kritik. Der Organisation wurde Tatenlosigkeit vorgeworfen. Anzeigen waren nicht erstattet worden.

Wie das “Lansing State Journal” meldet will sich Larry Nassar in zwei Fällen schuldig bekennen. Nassar wurde bereits schon einmal wegen dem Besitz von Kinderpornographie verurteilt. Die Behörden fanden bei ihm 37.000 Videos und Bilder. Jetzt warten Nassar mehrere Gerichtsterminen, ihm droht lebenslange Haft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sexueller Missbrauch: Mehr als 130 Anzeigen gegen US-Turnarzt - zwei will er gestehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen