AA

Sextett bei Spring-Trophy in Istrien

Josef Benetseder startet bei der Spring Trophy in Istrien.
Josef Benetseder startet bei der Spring Trophy in Istrien. ©VOL.AT/Privat
Rankweil. Sechs Fahrer umfasst das Aufgebot des Team Vorarlberg bei der viertägigen Istrien-Trophy in Kroatien.
Team Vorarlberg bei Spring Trophy

Seit einer Woche weilt das Team Vorarlberg zu Traings- und Rennzwecken in Kroatien/Porec. Nach den zwei Rennen in Porec hat die Mannschaft die letzten Tage zu intensivem Training genutzt. Bei den Rennen fehlte noch etwas die Abstimmung, deshalb hat das Team im Finale auch keinen Fahrer in die 17-Mann Spitzengruppe gebracht.

“Wir haben hier optimale Bedingungen, das Wetter ist perfekt und so konnten wir viele Rennkilometer herunterspulen”, so Tobias Jenny, der in dieser Saison zur neuformierten Mannschaft dazu gekommen ist.

Ab Donnerstag ist das Team Vorarlberg bei der Istrien Spring Trophy in Porec im Einsatz. Das Team besteht aus Josef Benetseder, Dominik Hrinkow, Florian Gaugl, Andreas Hofer, Patrick Konrad und Florian Bissinger.

Die restlichen Fahrer vom Team Vorarlberg werden sich noch bis Sonntag in Kroatien auf die nächsten Rennen vorbereiten. “Das Trainingslager hier ist zudem sehr wichtig für uns, denn hier können wir Fahrer uns noch besser aufeinander abstimmen.”, sagt Tobias Jenny.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sextett bei Spring-Trophy in Istrien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen