AA

Serbien: 15 Kandidaten für Präsidentenwahl

15 Personen haben ihre Kandidatur für die bereits vierte Präsidentenwahl in Serbien seit September 2002 bis Sonntag Mitternacht - dem Ablaufen der Frist - eingereicht.

Das berichteten Belgrader Medien am heutigen Montag. Bisher wurden elf Präsidentschaftskandidaturen bestätigt. Die Präsidentenwahl findet am 13. Juni statt.

Nur drei Kandidaten haben Siegeschancen. Als Favorit wird seitens der Meinungsforscher zumeist weiterhin der Vizevorsitzende der Serbischen Radikalen Partei, Tomislav Nikolic, bezeichnet, gefolgt vom Führer der Demokratischen Partei, Boris Tadic, und dem Präsidentschaftskandidaten der Regierungskoalition, Dragan Marsicanin.

Die Aussichten, dass Serbien schon im ersten Urnengang einen Präsidenten bekommt, sind angesichts der Vielzahl der Präsidentenkandidaten gering. In der Stichwahl am 27. Juni dürfte der Präsidentschaftskandidat des demokratischen Lagers, egal ob Tadic oder Marsicanin, den Meinungsforschern nach größere Siegeschancen als Nikolic haben.

Unter den Präsidentschaftskandidaten befindet sich auch der Unternehmer Bogoljub Karic, einer der reichsten Serben. Auch zwei Frauen – Prinzessin Elisabeth Karadjordjevic, eine Cousine des serbischen Thronprätendenten Alexander Karadjordjevic, sowie eine Journalistin – reichten ihre Kandidatur ein.

Zum ersten Mal werden auch die Auslandsserben von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen können. Das Interesse hatten allerdings nur etwas mehr als 10.000 Personen, darunter dreizehn Inhaftierte des Haager UNO-Kriegsverbrechertribunals, bekundet. Die bekanntesten Haager Häftlinge, der frühere jugoslawische Staatschef Slobodan Milosevic und Ultranationalistenführer Vojislav Seselj, wollen allerdings nicht an der Wahl teilnehmen, wenngleich ihre Parteien mit eigenen Kandidaten – Ivica Dacic und Tomislav Nikolic – vertreten sind.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Serbien: 15 Kandidaten für Präsidentenwahl
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.