Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sensationstransfer! Omerovic wechselt nach England zu Aston Villa

Der Dornbirner Anes Omerovic wechselt im Sommer für drei Jahre zum englischen Premier-Klub Aston Villa.
Der Dornbirner Anes Omerovic wechselt im Sommer für drei Jahre zum englischen Premier-Klub Aston Villa. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Der Dornbirner Anes Omerovic wechselt ab Sommer von der AKA Vorarlberg für die nächsten drei Jahre nach England und erhält beim Premier League Klub Aston Villa einen Profivertrag.
Omerovic wechselt zu Aston Villa

Sensationell! Am 20. Mai feiert der Dornbirner Anes Omerovic erst seinen 16. Geburtstag. Der zehnfache österreichische Nationalspieler der Unter-16-Jährigen erfüllt sich seinen Jugendtraum schon im jugendlichen Alter. Eigentlich sollte Omerovic noch zwei Jahre lang in der heimischen AKA Vorarlberg als Kapitän und Leistungsträger die Fäden ziehen, doch die Verantwortlichen rund um VFV Sportchef Andreas Kopf lassen den Mittelfeldspieler ziehen. Anes Omerovic wechselt ab dem Sommer für die nächsten drei Jahre nach England und erhält beim Premier League Klub Aston Villa einen dreijährigen Profivertrag bis 2017 mit einer weiteren Option. „Es war immer schon mein Traum auf der britischen Insel Fußball zu spielen, das es so schnell gehen wird ist einfach sensationell und traumhaft“, so Anes Omerovic. Doch das fünfzehnjährige Talent weiß auch, dass es in England eine ganz andere Welt ist und die harte Arbeit und ein neuer Abschnitt beginnt. „Mein Ziel ist es dann aber in der Kampfmannschaft in England auch zu spielen.“

Der Kapitän der AKA Vorarlberg U-16 hat in dieser Saison schon sechs Tore erzielt und hat schon seine Qualitäten auch in der österreichischen Auswahl präsentiert. Anes Omerovic hat bei Aston Villa ein Probetraining im August und November letzten Jahres absolviert und hat dann in England bei den Testspielen gegen Norwich Cita mehr wie überzeugt. „Die ersten Einheiten und Vorstellungen waren sehr zufriedenstellend. Der Verein ist eine Topadresse in Europa und alles läuft sehr professionell ab.“  Der erste Kontakt mit dem England-Topklub kam schon im April 2013 zustande, als Omerovic mit der ÖFB U-16-Auswahl im Spiel gegen Nordirland von Aston Villa Scouts gesichtet wurde. Auch beim Turnier der AKA in Winterthur letzten Jahres hat Omerovic vor den Augen der Engländer voll überzeugt. Seine beiden Spielerberater Walter Künzel und Robert Groener haben die Abwicklungen und Verträge mit den Engländern gemacht. Übrigens: Schon im November 2013 hat Aston Villa dem Spieler Anes Omerovic die Zusage für einen Vertrag erteilt. Er wird wohl einer der jüngsten Jungprofi aus Österreich werden. Für Anes Omerovic ein erster großer Schritt in Richtung Profitum. Einen großen Dank richtet Omerovic besonders an die beiden AKA Trainer Teddy Pawlowski und Ingo Sonnweber und auch an Andreas Kopf, die einen großen Beitrag für die Weiterentwicklung gemacht haben. Omerovic fühlt sich in der „Sechser-Rolle“ und auch auf allen Positionen im Mittelfeld pudelwohl. Der Wiener Andreas Weimann hat genau die gleiche Ausbildung bei Aston Villa hinter sich und zählt dort zu den „Entdeckungen“.

Anes Omerovic wird über ein Fernstudium die zweijährige schulische Ausbildung in der Mehrerau fortsetzen und will sie auch dann abschließen.  

Neben dem englischen Topklub Aston Villa buhlten auch deutsche Spitzenklubs und Vereine aus der Schweiz um Anes Omerovic, aber der Dornbirner träumt von Kindheit auf von einer Profikarriere in England.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Sensationstransfer! Omerovic wechselt nach England zu Aston Villa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen