AA

Sensationell - Morik holt bei Universiade Silberne

Nenzing. Die Nenzingerin Michelle Morik belegte bei der Winter Universiade in Trentino (Italien) im Riesentorlauf unter den 68 Startern mit der Startnummer 17 den starken zweiten Endrang und holt die Silbermedaille.
Morik holt die Silbermedaille

Nach ihren beiden Kreuzbandrissen und der langen Verletzungspause kehrt die Nenzingerin Michelle Morik wieder auf die Skipiste zurück.

Schon in den ersten Einsätzen in den FIS-Bewerben und EC-Auftritten war trotz der hohen Startnummern wieder viel „Hoffnungsvolles” der symathischen Nenzingerin dabei.

Nun wurde die 23-jährige Oberländerin bei der Winter Universiade in Trentino (Italien) im Riesentorlauf sensationell Zweite und Gewinnerin der Silbermedaille.

Zur Person: Michelle Morik
Geboren: 3. Februar 1990
Wohnort: Nenzing
Sportart/Verein: Ski Alpin/SC Beschling
Kader/Ski-Material: ÖSV-B-Kader/Head
Sponsoren: Bergbahnen Brandnertal

Größten Erfolge: 2010 Junioren WM 3. Platz Super G, 2011 EC Super G SKvitfjel 6. Platz; 2011 EC RTL Sölden 6. Platz; 2011 FIS Slalom Trysil 3. Platz; 2011 FIS Slalom Cavalese und Parpan jeweils 5. Platz; 2011 FIS Slalom Melchsee 3. Platz; 2010 FIS Slalom Kühtai 1. Platz; 2010 FIS Slalom Maria Alm 3. Platz; 2009 FIS Slalom Falkert 3. Platz; 2009 FIS Slalom Lenggries 3. Platz; 2007 FIS Slalom Kaunertal 1. Platz, diverse Spitzenplatzierungen in Europacup- und FIS-Rennen ab 2005 bis 2011, ÖSV-B-Kader-Mitglied.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sensationell - Morik holt bei Universiade Silberne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen