Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sensation blieb aus: SSV verlor gegen Hypo II

Johanna Rauch warf acht Tore, aber SSV Dornbirn/Schoren unterlag Hypo II mit 17:23.
Johanna Rauch warf acht Tore, aber SSV Dornbirn/Schoren unterlag Hypo II mit 17:23. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Dornbirn. Sechs Mal konnte der SSV Dornbirn/Schoren gegen Hypo Niederösterreich II den Rückstand wettmachen, aber am Ende verloren Rauch und Co. mit 17:23-Toren.
Impressionen SSV Dornbirn/Schoren und Hypo II

Die erste Viertelstunde machte SSV Dornbirn/Schoren im Heimspiel gegen den Zweitplatzierten Hypo NÖ IIgleich sechs Mal den Rückstand wett. Doch in der Folge legte das Starensemble aus Niederösterreich einen „Zahn“ zu und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Trotz der 17:23-Heimniederlage durfte Dornbirn mit der Vorstellung mehr als zufrieden sein. Die SSV Ladies bleiben mit acht Punkten in der Tabelle auf dem achten Rang.

Women Liga Austria

SSV Dornbirn/Schoren – Hypo NÖ II 17:23 (7:13)

SSV Dornbirn/Schoren: Onderkova, Lunardon 1, Bischof, Rauch 8, Kuhn 1, Tomasini, Rauter, Franz, Moosbrugger 5, Lindner 2, Solyom

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sensation blieb aus: SSV verlor gegen Hypo II
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen