Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sensation blieb aus: Langenegg gewinnt in Au

Langenegg steht im Halbfinale des Raiffeisen Wäldercup. Klarer 4:1 Sieg in Au.
Langenegg steht im Halbfinale des Raiffeisen Wäldercup. Klarer 4:1 Sieg in Au. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Als erster Klub steht der FC Langenegg im Halbfinale des Raiffeisen Wäldercup. Die Mader-Schützlinge besiegte Au klar mit 4:1. Am Samstag folgen in Egg und Alberschwende zwei weitere Viertelfinal-Partien.

Raiffeisen Wäldercup 2014/2015, Viertelfinale

FC Raiffeisen Au – Zima FC Langenegg 1:4 (0:1)

Torfolge: 12. 0:1 Röser, 65. 0:2 Schwärzler, 75. 0:3 Dürr, 85. 1:3 Weissenbach, 90./+2 1:4 Röser

FC Brauerei Egg – Simma Electronic FC Andelsbuch Samstag

Junkerau, 18 Uhr, SR Zubcic

Holzbau Sohm FC Alberschwende – Fliesen Heim FC Sulzberg Samstag

Sportplatz Alberschwende, 18 Uhr, SR Bode

Kaufmann Bausysteme FC Bizau – Wälderhaus VfB Bezau März 2015

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Sensation blieb aus: Langenegg gewinnt in Au
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen