Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Selbstmordanschlag im Irak

Eine Selbstmordattentäterin hat am Dienstag im Irak nach Polizeiangaben sechs Menschen mit sich in den Tod gerissen. Dutzende weitere seien verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Die Frau habe sich in der nördlich von Bagdad gelegenen Provinz Diyala in die Luft gesprengt. Bei den Toten soll es sich überwiegend um Polizisten handeln.

In den vergangenen Monaten hat es vor allem in Diyala wiederholt Anschläge von Selbstmordattentäterinnen gegeben. Die Provinz gilt als Rückzugsgebiet von Al-Kaida-Kämpfern, die aus der westlichen Provinz Anbar und Bagdad vertrieben wurden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Selbstmordanschlag im Irak
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen