AA

Selbstjustiz in Brasilien: Penis ab

Eine Brasilianerin legte selbst Hand an: Weil ihr Freund ihre Tochter sexuell missbraucht hatte, schnitt sie ihm kurzerhand im Schlaf seinen Penis ab.

Den tiefen Schlaf des 42-Jährigen machte sich die Frau zu Nutze und trennte ihn des Nachts von seinem besten Stück. Mit einem Küchenmesser schnitt sie den Penis einfach ab. Der Mann wurde schwer verletzt, ist aber außer Lebensgefahr. Zur Zeit befindet sich die Mutter auf der Flucht.

 

Der Missbrauch begann, als das Mädchen sieben Jahre alt war und zog sich über mehrere Jahr hin. Als die Frau es nicht mehr aushielt, rächte sie die Tochter und bestrafte ihren Freund, während dieser schlief.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Selbstjustiz in Brasilien: Penis ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen