AA

Selbstgemachte Weihnachtsgrüße: Karten schnell und einfach basteln

Weihnachtskarten müssen nicht immer gekauft sein: Selbstgemachte Karten machen den Weihnachtsgruß um einiges persönlicher. VOL.AT hat drei schnelle Basteltipps ausprobiert.
Selbstgemachte Weihnachtsgrüße

Weihnachten steht vor der Tür. Ihr wollt euren Lieben einen ganz persönlichen Weihnachtsgruß zukommen lassen? Dann seid ihr hier genau richtig: VOL.AT hat drei schnelle und einfache Basteltipps für selbstgemachte Weihnachtskarten für euch zusammengestellt.

Mit Filzstift und Schablone

Was ihr dafür braucht:

  • 2 Blatt Papier
  • Filzstifte oder Fineliner
  • Schere

So wirds gemacht:

Schneidet aus einem Blatt Papier eine Form eurer Wahl aus – im Video seht ihr die Version mit einer einfachen Kugel, ihr könnt aber auch einen Stern oder ein Herz ausprobieren. Legt eure Schablone auf die Karte und malt sie in Zick-Zack-Linien aus. Malt eurer Christbaumkugel noch ein Band – und fertig.

 

Aus Knopf wird Christbaumkugel

Was ihr dafür braucht:

  • Knöpfe
  • Papier
  • Filzstifte
  • Klebstoff oder Fineliner

So wirds gemacht:

Legt die Knöpfe versetzt in einer Reihe auf das Papier und klebt sie fest. Malt euren Knopf-Christbaumkugeln anschließend noch ein Band. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Karte auch noch mit einem schönen Spruch versehen.

 

Zeitungspapier mal anders

Was ist dafür braucht:

  • alte Zeitungen
  • Papier
  • Filzstifte oder Fineliner
  • Klebstoff

So wirds gemacht:

Reißt die Zeitung in unterschiedlich lange Streifen. Legt die Zeitungs-Streifen der Größe nach auf eure Karte auf und klebt sie so fest, dass ein Baum entsteht. Anschließend könnt ihr eurem Baum einen Stamm und Dekoration verpassen – entweder mit weiteren Zeitungspapier-Schnipseln oder aber mit Filzstiften/Finelinern.

Das VOL.AT-Team wünscht frohes Basteln und eine besinnliche Weihnachtszeit.

via GIPHY

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Selbstgemachte Weihnachtsgrüße: Karten schnell und einfach basteln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen