AA

Seine Fans jubeln - Sepp Schneider im Weltcup dabei

Schönes Weihnachtsgeschenk für Sepp Schneider: kombiniert im Weltcup
Schönes Weihnachtsgeschenk für Sepp Schneider: kombiniert im Weltcup ©VN
Der Egger komplettiert ÖSV-Kombinierer beim Weltcup im deutschen Schonach.

ski nordisch. Schönes Weihnachtsgeschenk für Sepp Schneider. Der 21-Jährige vom SC Egg wurde für die nächsten Weltcup-Bewerbe in Schonach (5./6. Jänner 2013) ins achtköpfige ÖSV-Aufgebot aufgenommen. Den Startplatz erkämpfte sich der Bregenzerwälder beim Continentalcup in Soldier Hollow.

Acht Top-Ten-Plätze

Das ÖSV-Team durfte sich bei den insgesamt drei Gundersen-Bewerben in den USA über insgesamt acht Top-Ten-Plätze freuen. Am letzten Tag gab es durch Schneider – Zweiter hinter US-Star Todd Lodwick, der alle drei Bewerbe gewann – zudem den heiß ersehnten Podestplatz. Zudem belegte der Egger den starken vierten Rang sowie einen 15. Platz. Für den jüngeren Bruder des ehemaligen Skispringers Baltas Schneider ist Schon-­ach die zweite Station im Weltcup der Kombinierer. Sein Debüt gab Schneider im Jänner dieses Jahres bei den Rennen in Almaty/Kasachstan.

Acht Athleten dabei

Neben Schneider sind Bernhard Gruber, Mario Stecher, Christoph Bieler, Wilhelm Denifl, Mario Seidl, Lukas Klapfer und Tobias Kammerlander nominiert. Diese Mannschaft wird auch die weiteren Bewerbe in Chaux Neuve (12./13. Jänner) und Seefeld (19./20. Jänner) bestreiten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Egg
  • Seine Fans jubeln - Sepp Schneider im Weltcup dabei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen