AA

Sehr gute Buchungslage

Die Vorarlberger Tourismusorte freuen sich über eine größtenteils sehr gute Buchungslage über die anstehenden Weihnachtsfeiertage und Silvester. Dank der frühen Schneefälle ist der Saisonstart ausgezeichnet gelungen

Unterkunftsmöglichkeiten seien aber noch vorhanden, wenn zum Teil auch nur noch vereinzelt. Mit dem Start in den Skiwinter zeigten sich die Tourismus-Verantwortlichen in den einzelnen Regionen gegenüber der APA sehr zufrieden.

Am Arlberg sind Lech und Zürs von Weihnachten bis zum Dreikönigstag „sehr gut gebucht“, Stuben ist zu den Weihnachtsfeiertagen sogar ausgebucht. Ganz allgemein sehen die Tourismusdirektoren Gerhard Walter (Lech-Zürs) und Rudi Pichler (Stuben) einer „sehr guten Wintersaison 2005/06“ entgegen. Auch vom typischen „Jännerloch“ könne keine Rede mehr sein, sagte Walter.

Der Geschäftsführer von Montafon Tourismus, Arno Fricke, sprach auf APA-Anfrage hinsichtlich der bevorstehenden Feiertage von einer „guten Buchungslage, ident zu jener in vergangenen Jahren“. Seiner Einschätzung nach könnte die erste Jännerwoche die stärkste Urlaubswoche des ganzen Jahres werden. Auch in der Alpenregion Bludenz und beim Bregenzerwald Tourismus zeigte man sich glücklich über „sehr gut gebuchte“ Weihnachts-, Silvester- und Faschingstage.

Als wichtiger Grund für den sehr gelungenen Saisonstart wurde übereinstimmend der frühe und ausgiebige Schneefall genannt. Die Stimmung bei diversen Saisonopenings und auf den Pisten sei ausgezeichnet gewesen, sagte Fricke.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Sehr gute Buchungslage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen