Segelflieger in Deutschland auf Bahngleisen notgelandet

Ausgerechnet auf Bahngleisen ist die Notlandung einer Segelfliegerin in Deutschland zu Ende gegangen. Die 23-Jährige wurde bei dem Zwischenfall am Samstag im Bundesland Rheinland-Pfalz leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Wegen des Hindernisses auf den Schienen wurde die Bahnlinie für etwa zwei Stunden gesperrt. Es kam zu Verzögerungen im Nahverkehr.


Die Frau hatte wegen fehlenden Aufwinds über einem Feld bei Bellheim die Notlandung eingeleitet. Dabei rutschte der Flieger in das Gleisbett einer Bahnstrecke. An dem Flieger entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Segelflieger in Deutschland auf Bahngleisen notgelandet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen