Sechs türkische Seeleute vor der Küste Nigerias entführt

Vor der Küste Nigerias haben Piraten einen Tanker der türkischen Reederei Kaptanoglu angegriffen und sechs Seeleute verschleppt. Unter den Entführten seien der Kapitän und zwei Offiziere, meldete die türkische Nachrichtenagentur DHA am Montag unter Berufung auf den Anwalt der Reederei, Fehmi Ülgener.


Bei dem Angriff sei keine Gewalt angewendet und niemand verletzt worden. Das türkische Außenministerium sei eingeschaltet und stehe in Kontakt mit den nigerianischen Behörden, sagte Ülgener demnach. Man warte nun darauf, dass die Entführer Kontakt aufnähmen. Das Schiff fährt nach Angaben der Website MarineTraffic unter maltesischer Flagge. Nach Informationen von DHA war es nach Kamerun unterwegs.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sechs türkische Seeleute vor der Küste Nigerias entführt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen