Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sechs Tore aber keinen Sieger im Kummenberg

©Christina Rossi
3:3-Remis zwischen FC Koblach und FC Mohren Dornbirn Amateure
Szenen Koblach vs Dornbirn
NEU

DREI TORE REICHTEN NUR ZU EINEM REMIS

Nach 33 Minuten führte FC Mohren Dornbirn Amateure in Koblach mit einer komfortablen 2:0-Führung. Doch am Ende rettet Güney Akcicek mit seinem verwandelten Foulelfmeter in der Nachspielzeit der Elf um Trainer Jürgen Rossi wenigstens noch einen Punkt. Kilian Madlener schoss das 2:0 für die Rothosen. Nach sechs Spieltagen liegt FC Mohren Dornbirn in der Landesliga mit sieben Punkten auf dem neunten Tabellenplatz (tk).

Landesliga, 6. Spieltag

Peter Dach FC Koblach – FC Mohren Dornbirn Amateure 3:3 (1:2)

Torfolge: 10. 0:1 Güney Akcicek, 33. 0:2 Kilian Madlener, 41. 1:2 David Klammer, 57. 2:2 Raphael Mathis, 90. 3:2 David Klammer, 90./+2 3:3 Güney Akcicek (Elfer)

FC Mohren Dornbirn Amateure: Eidler; Madlener (67. Lopez), Akcicek, Hörburger, Ibrisimovic, Kaya (80. Met), Mzik (60. Thurnher), Wehinger, Gurschler, Dünser, Rusch

7. Spieltag: FC Mohren Dornbirn Amateure – SK CHT Austria Meiningen

Sonntag, 15. Sept. 2019, 11 Uhr, Stadion Birkenwiese

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Sechs Tore aber keinen Sieger im Kummenberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen