AA

Sechs russische Polizisten als Drogendealer verurteilt

©Bilderbox
Ein russisches Gericht hat in St. Petersburg sechs Polizisten wegen Drogenhandels und Beweisfälschung zu Haftstrafen zwischen drei und sechs Jahren verurteilt. Die früheren Drogenfahnder müssen ihre Strafen in einem Arbeitslager ableisten.

Das meldete die Staatsagentur RIA Nowosti am Montag nach Behördenangaben. Die Polizisten hatten selbst an der Herstellung von Rauschgift mitgearbeitet. Um Fahndungserfolge vorzutäuschen, fälschten sie nicht nur Beweise gegen Unschuldige. Um Aussagen zu erzwingen, sollen die Polizisten auch Foltermethoden angewandt haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sechs russische Polizisten als Drogendealer verurteilt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen