AA

Sechs Medaillen bei der Judo-STM U20 und U15

©JLVV
Bei den U20 waren vier Ländle-Judokas am Start. Sechs Vorarlberger Judokas kämpften bei der U-15-STM um den Sieg.

Die Judo-Staatsmeisterschaft für die Judokas U15 und U20 fanden am vergangenen Wochenende in der Steiermark/Zeltweg statt. Bei den U20 waren 174 Judokas aus 56 Vereinen auf der Judomatte, bei den U15 kämpften sogar 237 Judokas aus 62 Vereinen um Medaillen.

Bei den U20 waren vier Ländle-Judokas am Start. Die LZ-Kämpfer Michael Greiter (-73 kg) und Johannes Schmid (-90 kg) holten sich den Sieg, die Feldkircher Saskia Eisele (-52 kg) und Leonard Groß (-81 kg) gewannen keinen Kampf, beide belegten den 9. Endrang.

6 Vorarlberger Judokas kämpften bei der U-15-STM um eine Platzierung ganz vorne, und 4 holten sich auch das begehrte Edelmetall. Maura Ess aus Feldkirch (-36 kg/9 Starter) konnte sich bis ins Finale vorkämpfen und wurde mit Silber belohnt. Gleich dreimal Bronze holten sich IsabellaKitzke (Bregenz, -44 kg/17 Starter), Joanne Tschenett (Dornbirn, -52 kg/10 Starter) und Emir Arsanov (Schwarzach, -66 kg/10 Starter). Die Dornbirner Maximilian Niederstetter (-40 kg/25 Starter) und MartinFlatz (-50 kg/24 Starter) belegten den 5. bzw. 9. Endrang.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sechs Medaillen bei der Judo-STM U20 und U15
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen