Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sechs Feuerwehren löschen brennenden Schuppen in Wiesmath

Ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus musste verhindert werden
Ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus musste verhindert werden ©Einsatzdoku
Zu einem Schuppenbrand nach Wiesmath wurden am Sonntagnachmittag gegen 17:30 die Feuerwehren Wiesmath, Hollenthon, Schwarzenberg, Oberschlatten, Gleichenbach und Hochwolkersdorf alarmiert.
Alle Bilder vom großen Feuer

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein an ein unbewohntes Wohnhaus angrenzender Holzschuppen in Vollbrand. Die Hauptaufgabe der Feuerwehren war es, ein weiteres Übergreifen der Flammen zu verhindern, denn der Brand war bereits auf die Innenseite des Dachstuhls des Wohnhauses übergesprungen.

Unter schweren Atemschutz gelang es der Feuerwehr jedoch den dortigen Brand zu löschen und ein weiteres ausbreiten zu verhindern. Der Schuppen in dem Geräte, sowie Heu gelagert war, wurde jedoch komplett zerstört. Die 6 Feuerwehren standen 94 Mann und 11 Fahrzeugen im Einsatz.

Verletzt wurde niemand. Warum es zum Brand gekommen ist steht noch nicht fest.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sechs Feuerwehren löschen brennenden Schuppen in Wiesmath
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen