Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SCRA-Trio fehlte beim Canadi-Debüt

Damir Canadi leitete am Dienstag morgen die erste Einheit beim SCR Altach.
Damir Canadi leitete am Dienstag morgen die erste Einheit beim SCR Altach. ©VOL.AT/Klaus Hartinger
Altach. 17 von 22 Kaderspielern des SCR Altach machten die erste Übungseinheit am frühen Dienstag morgen erstmals unter Neocoach Damir Canadi mit.
Erstes Training von Altach Coach Damir Canadi

Schon um 9 Uhr morgens bat Altach Neotrainer Damir Canadi seine Schützlinge erstmals nach der Pause zum ersten Training. Das Quintett Christoph Schösswendter, Andreas Lienhart (beide nur Lauftraining, leicht angeschlagen), Aaron Kircher und Felipe Dorta (beide Kreuzbandriss/rekonvaleszent) und Philipp Hörmann (Schambeinentzündung) konnte nicht an der „normalen“ Einheit auf dem grünen Rasen mitwirken. Erfreulich hingegen, dass Torjäger Tomi wieder fit ist und im Frühjahr für die Rheindörfler die nötigen Treffer für die Erfolge erzielen will.   

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • SCRA-Trio fehlte beim Canadi-Debüt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen