AA

SCR Altach gegen St. Pölten ist ein ganz besonderes Duell

©gepa Archivbild 2016
Der ehemalige SCRA-Sportdirektor und Neocoach Georg Zellhofer trifft mit den Niederösterreichern auf Altach Neotrainer Damir Canadi.

Der Liveticker mit allen Daten vom Spiel SCR Altach vs St. Pölten

In der 2. Runde des Qualifikationsdurchgangs gastiert am Samstag der SKN St. Pölten um 17 Uhr in der Cashpoint-Arena. Mit Georg Zellhofer kommt der ehemalige langjährige Sportdirektor und auch Interimstrainer von Altach als St. Pölten Coach zum Sechspunktespiel.

Erst vier Wochen liegt das letzte Duell zwischen des SCR Altach und dem SKN St. Pölten zurück. In der vorletzten Runde des Qualifikationsdurchgangs besiegten Manuel Thurnwald und Co. die Wölfe auswärts mit 0:1. Goldtorschütze Thurnwald, der zuletzt krankheitsbedingt passen musste, ist für das anstehende Aufeinandertreffen am Samstag noch fraglich.

Die momentane Tabellensituation spiegelt die recht einseitigen Zahlen hingegen keineswegs. Sowohl der SCR Altach als auch St. Pölten gehen punktegleich mit Tabellenschlusslicht Admira (jeweils 10 Zähler) in die 2. Runde des Qualifikationsdurchgangs. Nur einen Punkt mehr auf dem Konto hat momentan die SV Ried und komplettiert damit das Quartett im Kampf um den Klassenerhalt.

An der Seitenlinie: Alte Bekannte

Damir Canadi und Georg Zellhofer sorgten zwischen 2013 und 2016 in der Konstellation Cheftrainer und Sportdirektor gemeinsam für die größten Erfolge der Klubhistorie des SCR Altach. Nicht nur, dass sie gemeinsam den Wiederaufstieg in die Bundesliga bewerkstelligten, im Anschluss feierte man weitere Meilensteine, wie den erstmaligen Einzug ins internationale Geschäft und den Winterkönig 2016. Am Samstag wird sich das Duo Canadi/Zellhofer nun erstmals als Trainer gegenüberstehen.

Zellhofer übernahm Anfang dieser Woche interimistisch den Cheftrainerposten in St. Pölten, nachdem Robert Ibertsberger im Anschluss an die Heimpleite gegen die Admira freigestellt wurde.

Der Gegner: Durststrecke

Der Trainerwechsel in St. Pölten war die Folge einer länger anhaltenden Ergebniskrise. Nur eines der letzten 13 Bundesliga-Spiele konnte der SKN gewinnen, zuletzt gab es gar vier Niederlagen aus fünf Spielen. Besonders das im Herbst noch so gefürchtete Sturmduo Alexander Schmidt und Dor Hugi hat im Frühjahr an Schrecken für die Gegner verloren. Kamen die Beiden in der Herbstsaison noch gemeinsam auf 19 Torbeteiligungen, sind es im Frühjahr nur noch derer vier.

Das Personal: Schreiner fällt aus              

Der SCR Altach muss in den kommenden Wochen den Ausfall von Emanuel Schreiner kompensieren. Der Mittelfeldspieler zog sich im Vorfeld der Partie gegen die Austria eine Bänderverletzung am Sprunggelenk zu und wird voraussichtlich etwa drei Wochen fehlen. Emir Karic und Manuel Thurnwald, die zuletzt krankheitsbedingt passen mussten, sind für Samstag noch fraglich.(SCRA)

Bundesliga, Qualifikationsgruppe 2. Spieltag: SCR Altach – SKN St. Pölten Samstag

Cashpoint-Arena, 17 Uhr, 100 Zuschauer

In den vergangenen 6 Begegnungen in der Tipico Bundesliga zwischen dem SCR Altach und dem SKN St. Pölten blieb das siegreiche Team stets ohne Gegentor (4-mal Altach, 2-mal St. Pölten).

Der SCR Altach und SKN St. Pölten duellierten sich seit der Ligareform 8-mal. In diesen 8 Spielen gewann immer jenes Team, das mit 1:0 in Führung gegangen war – 4-mal Altach und 4-mal der SKN.

Der SKN St. Pölten gewann 4-mal in Altach – so häufig wie bei keinem anderen Team in der Tipico Bundesliga.

Der SKN St. Pölten erzielte in den ersten 11 Auswärtsspielen 21 Tore – erstmals so viele zu diesem Zeitpunkt einer Saison der Bundesliga.

Damir Canadi gewann in der Bundesliga 4 seiner 5 Duelle gegen den SKN St. Pölten (1 Remis). Canadi holte gegen den SKN im Schnitt pro Spiel 2,6 Punkte – sein höchster Punkteschnitt gegen ein BL-Team.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • SCR Altach gegen St. Pölten ist ein ganz besonderes Duell
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen