Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SCM verliert auch Büsch

Patrick Büsch verlässt den SCM Vandans und wechselt nach Schruns
Patrick Büsch verlässt den SCM Vandans und wechselt nach Schruns ©Huber

Nach Hasan Calik verliert der SCM Vandans auch noch Toptorrjäger Patrick Büsch an den Landesligaklub FC Schruns. Der Torschützenkönig der vergangenen Saison wechselt per sofort zum FCS. In der abgelaufenen Saison war Büsch die “Lebensversicherung” der Vandanser, ohne seine 24 Tore wäre der SCM wohl in arge Abstiegsnöte geraten. Von 55 insgesamt erzielten Toren gingen 24 auf das Konto von Büsch – also fast die Hälfte. In den vergangen drei Jahren traf Büsch 58 mal für Vandans, wer den Torjäger ersetzen soll ist im Moment noch unklar.

Bisherige Stationen von Patrick Büsch:

ab 29.08.1994: ZTN SV Gaschurn/Partenen
ab 08.09.1997: SC Stahl-Metallbau Rudigier St.Gallenkirch
ab 06.04.1998: ZTN SV Gaschurn/Partenen
ab 25.04.2001: Golm FC Schruns
ab 15.07.2004: ZTN SV Gaschurn/Partenen
ab 12.07.2005: SC Stahl-Metallbau Rudigier St.Gallenkirch
ab 19.06.2006: ZTN SV Gaschurn/Partenen
ab 31.01.2007: SC Stahl-Metallbau Rudigier St.Gallenkirch
ab 15.07.2008: SCM Vandans

Schwimmbadstraße, 6,Vandans, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vandans
  • SCM verliert auch Büsch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen