AA

Schwärzler fordert raschere Abschiebung

Bregenz - Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler fordert von der Bundesregierung aus aktuellem Anlass eine Verkürzung der Frist für die Abschiebung krimineller Ausländer.
Dreijähriger Cain zu Tode geprügelt

“Ausländische Gewalttäter und Schwerkriminelle, die von klein auf in Österreich aufgewachsen sind, können derzeit erst nach Verurteilung zu einer mindestens zweijährigen unbedingten Haftstrafe abgeschoben werden. Diese Frist muss aus Sicherheitsgründen deutlich verkürzt werden, z.B. auf ein halbes bis ein Jahr”, sagt Schwärzler.

Wer in unserem Land leben will, müsse wissen, dass er sich an unsere Rechtsordnung zu halten hat. Vor allem Gewalt dürfe in keiner Form geduldet werden, stellt Landesrat Schwärzler klar, “wer das nicht einsehen will, für den ist hier kein Platz.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwärzler fordert raschere Abschiebung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen