AA

Schwitzt die Säule, stirbt der Papst

Schwitzt die Marmorsäule? Der Legende nach ist der Tod eines Papstes nahe, wenn die Säule aus Marmor auf dem Grabmal von Papst Silvester II. Flüssigkeit absondert. Bisher blieb sie trocken.

Bisher blieb sie jedoch trocken und nährt möglicherweise gerade deshalb Skepsis unter den Besuchern am Grabmal des als ausgesprochen esoterisch geltenden Silvester II., dem ersten französischen Papst.

„Ich glaube daran und auch wieder nicht, aber es ist wirklich schwer vorstellbar, dass ein Stück Marmor schwitzen kann“, sagt Tourist Ignacio aus Spanien. Der Probst der Lateran-Basilika, Giovanni Battista Proja, wiegelt ab: „Ich habe in den vergangenen 50 Jahren niemals etwas bemerkt. Es ist nur Marmor.“ Die Legende hat ihre Wurzeln in einer Chronik aus dem 12. Jahrhundert. Laut Chronist Wilhelm Godell hat damals angeblich eine unerklärliche Nässe den Boden rund um das Grabmal geradezu morastig werden lassen, als der Papst im Sterben lag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schwitzt die Säule, stirbt der Papst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.