Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwieriges Los, aber lösbare Aufgabe

©VMH
Der einzig verliebende Vorarlberger Vertreter im ÖFB Ladies Cup, RW Rankweil trifft im Achtelfinale auf Bundesliganeuling Wacker Innsbruck und ist wieder nur Außenseiter.

Die Rot-Weißen haben allerdings Heimvorteil und Trainer Dursun Kaya spricht von einer engen Geschichte. Bis dahin sollten auch alle Kaderspielerinnen zur Verfügung stehen, denn noch sind Johanna Maria Staffa (Ellbogen) und Neuzugang Angelina Maldoner (Knöchel) nicht einsatzbereit.

Fußball

ÖFB-Ladies, Cup, Achtelfinale (17./18. November 2018)

RW Rankweil – FC Wacker Innsbruck

SV Horn – SKN St. Pölten

SPG Rinn/Tulfes/Wattens – FC Bergheim

Krottendorf – Union Kleinmünchen

SVG Bleiburg – SK Sturm Graz

SV Neulengbach – FC Südburgenland

Vienna – SKV Altenmarkt

Stetteldorf/Weikersdorf – USC Landhaus/Austria Wien

 

Viertelfinale: 9./10. März 2019

Halbfinale: 4./5. Mai 2019

Finale: 8. Juni 2019

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Rankweil
  • Schwieriges Los, aber lösbare Aufgabe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen