AA

Schweres Erdbeben erschüttert Sibirien

Ein schweres Erdbeben hat am Mittwoch den Südwesten Sibiriens erschüttert. Das Beben erreichte eine Stärke von bis zu 8,0 auf der Richter-Skala.

Einige Häuser wurden zerstört; Berichte über Verletzte lagen zunächst nicht vor. Das Epizentrum lag in einer Berggegend etwa 350 Kilomter südlich der Regionalhauptstadt Barnaul. Die Erdstöße waren in zahlreichen sibirischen Städten wie Nowosibirsk, Krasnojarsk und Bjelokuricha zu spüren. Bereits am Wochenende war das Gebiet von einem schweren Erdbeben erschüttert worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweres Erdbeben erschüttert Sibirien
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.