AA

Schweres Erdbeben erschüttert Neu-Kaledonien

Ein schweres Erdbeben hat am Dienstagmorgen das französische Übersee-Territorium Neu-Kaledonien erschüttert. Wie die Erdbebenwarte in Hongkong mitteilte, erreichte das Beben die Stärke 6,6 auf der Richter-Skala.

Das Epizentrum des Erdstoßes lag den Angaben zufolge etwa 440 Kilometer östlich von Noumea unter dem Pazifik-Meeresboden. Berichte über Opfer oder Sachschäden lagen zunächst nicht vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweres Erdbeben erschüttert Neu-Kaledonien
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.