AA

Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten in Tirol

Ein schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten hat sich Dienstag früh in Tirol ereignet. Ein 25-Jähriger war frontal in die linke Seite eines Pkw mit vier Personen gefahren. Die 21-jährige Lenkerin musste in die Klinik Innsbruck geflogen werden.

Gegen 7.20 Uhr fuhr der Mann aus dem Bezirk Lienz mit einem Pkw auf einer Bundesstraße von Söll in Richtung Wörgl. Bei der Einmündung des Ortsteils Ried fuhr die Frau aus Wörgl unmittelbar vor dem Wagen des 25-Jährigen auf die Bundesstraße ein. Der 25-Jährige konnte einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht verhindern. Die Frau wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste mit der Bergeschere befreit werden. Drei weitere Insassen im Auto der 21-Jährigen wurden ebenfalls verletzt und in das Gesundheitszentrum Wörgl gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten in Tirol
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen