AA

Schwerer Verkehrsunfall in Thüringerberg

Thüringerberg - Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall in Thüringerberg am Dienstagnachmittag. Vermutlich aufgrund eines Bremsversagens waren zwei Pkw auf der Faschinabundesstraße in einer Kurve frontal zusammengestoßen.
Bilder der Unfallstelle
Videobericht

Das talwärts fahrende Fahrzeug, in dem sich ein 42-jähriger Mann aus Blons mit seinen zwei Kindern im Alter von drei und fünf Jahren befand, wurde durch die Wucht des Aufpralls über den Fahrbahnrand katapultiert und stürzte eine Böschung hinunter. Dabei erlitt das fünjährige Kind schwere Verletzungen, der Vater kam mit einem Schock davon. Das dreijährige Kind wurde leicht verletzt.

Im zweiten Pkw, der bergwärts unterwegs war, saß eine 38-jährige Frau aus St. Gerold, die ebenfalls schwer verletzt wurde. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurden die Verletzten teilweise mit dem Rettungshubschrauber Christopherus ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Angaben des 42-Jährigen versagten die Bremsen des Pkw. Die Straße war zunächst komplett gesperrt, ist aber zwischenzeitlich für den Verkehr wieder freigegeben worden.

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Thüringerberg
  • Schwerer Verkehrsunfall in Thüringerberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen