AA

Schwerer Verkehrsunfall in Sonntag

Es kam zu einem schweren Unfall in Sonntag.
Es kam zu einem schweren Unfall in Sonntag. ©VOL.AT/Hofmeister
Am Mittwochmittag ereignete sich in Sonntag ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei Pkw kollidierten frontal.
Schwerer Verkehrsunfall in Sonntag
NEU

Am Mittwochmittag fuhr ein 49-jähriger Mann in Sonntag mit seinem Pkw auf der Faschinastraße (L193) taleinwärts.

Auf Höhe des Sägewerkes Erhart bog der 49-Jährige auf den Mitarbeiterparkplatz des Sägewerkes nach links ab. Dabei und übersah ein ihm entgegenkommendes Fahrzeug, welches von einem 48-jährigen Mann gelenkt wurde. Es zu einer Frontalkollision der beiden Fahrzeugen.

Das Fahrzeug des 48-jährigen wurde in weiterer Folge gegen einen Stapel Holzpaletten des Sägewerkes Erhart geschleudert und eingeklemmt.

Mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der 48-jährige Lenker wurde unbekannten Grades verletzt und vom Hubschrauber C8 in das LKH Feldkirch verbracht. Der 49-jährige Lenker blieb laut eigenen Angaben unverletzt.

Die Feuerwehr Sonntag war mit 20 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwerer Verkehrsunfall in Sonntag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen