Schwerer Verkehrsunfall in Mellau: Drei Verletzte

Der 44-jährige Pkw-Lenker wurde schwer verletzt.
Der 44-jährige Pkw-Lenker wurde schwer verletzt. ©Lerch
Am Freitagabend kam es durch die Kollision von zwei Pkws zu einem schweren Verkehrsunfall in Mellau.

Am Freitagabend (17.09.) gegen 22.30 Uhr fuhr ein 44-jähriger PKW Lenker auf der L200 von Bezau kommend in Fahrtrichtung Mellau. Zur selben Zeit bog ein 25-Jähriger mit seinem PKW vom Parkplatz eines Betriebsgeländes nach links auf die L200 ein, woraufhin es zur Kollision der beiden Fahrzeuge gekommen ist.

Einsatz des Notarzthubschraubers

Die Erhebungen zum genauen Unfallhergang sind derzeit noch am Laufen. Der 44-jährige Lenker, sowie dessen Beifahrer wurden unbestimmten Grades verletzt, wobei der Lenker mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Feldkirch verbracht wurde. Der zweitbeteiligte Lenker wurde ebenfalls leicht verletzt und ambulant im LKH Bregenz behandelt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die L200 musste in der Zeit der Unfallaufnahme für den gesamten Verkehr gesperrt werden und es wurde eine Umleitung durch das Ortszentrum Mellau eingerichtet.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Mellau
  • Schwerer Verkehrsunfall in Mellau: Drei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen