AA

Schwerer Motorradunfall in Raggal

Motorrad und Fahrer blieben direkt vor dem Abhang liegen.
Motorrad und Fahrer blieben direkt vor dem Abhang liegen. ©Dietmar Mathis
Raggal - Am Montag ist Motorradfahrer aus Deutschland auf der L88 in Raggal schwer verunglückt.
Die Bilder vom Unfallort

Der Mann, Jahrgang 1940, kam bei der Talfahrt zu Sturz, touchierte die bergseitige Felsmauer und blieb erst direkt vor dem talseitigen Abhang liegen.

Mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma und einem Unterschenkelbruch wurde der Mann per Rettungshubschrauber C8 ins LKH nach Feldkirch geflogen. Die Raggalerstraße musste für die Versorgung und den Abtransport des Verletzten vorübergehend gesperrt werden.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Raggal
  • Schwerer Motorradunfall in Raggal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen