Schwerer Motorradunfall in Langen

Langen bei Bregenz - Am Sonntagnachmittag kam es auf der Langener Straße kurz nach dem Wirtatobeltunnel zu einem schweren Motorradunfall. Ein 48-jähriger Biker erlitt dabei schwere Verletzungen am Unterschenkel, er wurde mit dem Helikopter abtransportiert.
Bilder vom Unfall
Unfall im Wirtatobel

Der Motorradfahrer war kurz nach 16 Uhr auf der Langener Straße von Langen in Richtung Bregenz unterwegs. Kurz vor dem Wirtatobeltunnel kam er aus noch unbekannter Ursache auf die linke Fahrspur und kollidierte seitlich mit einem Kleintransporter, der von einem 34-jährigen Mann aus Langen gelenkt wurde.

Der Dornbirner kam zu Sturz und blieb auf der Fahrbahn liegen, das Motorrad schlitterte noch dutzende Meter weiter. Der Motorradfahrer verlor bei dem Unfall einen Teil seines linken Beins. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Hubschrauber C8 ins LKH Feldkirch gebracht.

Während des Rettungseinsatzes musste die Langener Straße in beiden Richtungen gesperrt werden.

Liebe UserIn, dieses Forum wurde aufgrund zahlreicher unangebrachter Kommentare gesperrt. Wir bitten um Ihr Verständnis. Die Redaktion

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Langen
  • Schwerer Motorradunfall in Langen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.