Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwerer Motorradunfall in Höchst

Schwerer Unfall in Höchst.
Schwerer Unfall in Höchst. ©VOL.AT/Pascal Pletsch
In Höchst ereignete sich am Mittwoch ein schwerer Motorradunfall: Ein Motorradlenker kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Der Mann zog sich beim darauffolgenden Sturz schwere Verletzungen zu.
Bilder vom Unfallort

Gegen 13:30 Uhr fuhr ein Motorradlenker in Fahrtrichtung Gaißau in die sogenannte “Eselschwanzkurve” ein. Er kollidierte dort in Folge aus noch ungeklärter Ursache mit der Fahrerseite eines entgegenkommenden Pkw. Der Mann kam zu Sturz, und schleuderte aufgrund der Wucht des Aufpralls in den angrenzenden Wald. Er erlitt dabei schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er mit dem Rettungshubschrauber C8 ins Krankenhaus Feldkirch geflogen. Ein Alkotest beim Pkw-Lenker verlief positiv.

Die Straße ist für die Dauer der Aufräumarbeiten einseitig gesperrt. Der Verkehr wird wechselseitig abgefertigt. Im Einsatz befanden sich Rettung, Notarzt und Christophorus 8.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Schwerer Motorradunfall in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen