AA

Schweiz: Wegen Spinne Unfall gebaut

Am Mittwochnachmittag, um ca. 14.25 Uhr, ist auf der A13 auf Höhe des schweizer Grenzortes Sevelen eine 34-jährige Autofahrerin durch eine Spinne abgelenkt worden und verunfallt.

Die Pkw-Lenkerin wurde mit leichten Verletzungen ins Spital überführt. Am Auto entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Die 34-Jährige fuhr auf der Normalspur der A13. Während der Fahrt wollte sie gemäss eigenen Aussagen eine Spinne bei der Sonnenblende wegwischen. Folglich geriet sie nach links und kollidierte mit der Leitplanke. Anschliessend schleuderte das Auto zurück über die Autobahn und fuhr die rechtsseitige Böschung hinunter. Dort kollidierte der Personenwagen mit dem Wildschutzzaun.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweiz: Wegen Spinne Unfall gebaut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen