Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schweizer Börse hält sich im Plus

Trotz negativer Vorgaben aus Übersee hat die Schweizer Börse am Freitagmorgen im grünen Bereich eröffnet. Video 

Der Swiss Market Index (SMI) notierte bei 6.751,03 Punkten oder 0,30 Prozent im Plus. Gestützt wurde der Leitindex von den beiden Grossbanken.
UBS legten noch einmal 3,94 Prozent zu, nachdem die Grossbank einen weiteren Stellenabbau bei der Investmentbank angekündigt hatte. Credit Suisse verbesserten sich um 1,98 Prozent.
Die Bekanntgabe eines Abschreibungsbedarfs von 615 Millionen Dollar wegen Zusammenbrüchen von Finanzinstituten beim Zürich-Versicherungskonzern wurde hingegen mit einem deutlichen Abschlag für den grössten Direktversicherer der Schweiz quittiert. Die Aktie gab um 2,12 Prozent nach. Die Bank Vontobel stufte den Titel von «Buy» auf «Hold» zurück.

Der deutsche Aktienmarkt ist dagegen uneinheitlich in den Freitagshandel gestartet. Der DAX gewann in den ersten Handelsminuten 0,35 Prozent auf 5680 Zähler. Der MDAX stand mit 0,14 Prozent auf 6736 Punkte im Minus. Der TecDAX fiel um 0,16 Prozent auf 675 Zähler.
“Das Volumen ist gering, aber die Nachrichtenlage ist alles andere als dünn”, sagte ein Händler

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Schweizer Börse hält sich im Plus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen