Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schweiz: Mutter mit über 3,3 Promille aus dem Verkehr gezogen

Am Wagen kaum zu sehen, beträgt der Sachschaden insgesamt mehrere tausend Franken.
Am Wagen kaum zu sehen, beträgt der Sachschaden insgesamt mehrere tausend Franken. ©KaPo St. Gallen
Mit über 3,3 Promille zog die Schweizer Polizei am Sonntag eine Alko-Lenkerin aus dem Verkehr. Die Frau war auf dem Weg von Au in Richtung St. Margarethen mit Verkehrstafeln, Leitplanken und Mauern kollidiert.

Nach Angaben der Kantonspolizei St. Gallen hatte die 31-Jährige ihren vierjährigen Sohn und ihre fünfjährige Nichte im Fond des Wagens dabei.

Nach dem eindeutigen Ergebnis eines Alkoholschnelltests musste die Frau den Führerschein an Ort und Stelle abgeben, eine Blutprobe wurde angeordnet. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweiz: Mutter mit über 3,3 Promille aus dem Verkehr gezogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen