AA

Schweiz: Erdbeben riss Menschen aus dem Schlaf

Ein Erdbeben hat in der Nacht auf Donnerstag in Teilen der Schweiz die Menschen aus dem Schlaf gerissen. Das Epizentrum lag in der Region um Balsthal, auch in Bern war die Erschütterung deutlich spürbar.

Nach Angaben des Schweizerischen Erdbebendienstes der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) ereignete sich das Beben um 3.38 Uhr mit einer Stärke von 4,1 auf der Richterskala.

Das Epizentrum lag nach den Angaben in der Region um Balsthal im Kanton Solothurn, zirka 30 Kilometer südlich von Basel. Das Beben sei nach ersten Berichten weithin zu spüren gewesen, hieß es auf Anfrage. Auch in der 50 Kilometer entfernten Stadt Bern war die Erschütterung deutlich spürbar. Berichte über Schäden lagen bisher nicht vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweiz: Erdbeben riss Menschen aus dem Schlaf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen