AA

Schweiz: Auf der Autobahn A1 ins Schleudern geraten

©KaPo
Goldach (CH). Ein spektakulärer, aber glimpflicher Unfall ereignete sich am Samstag auf der Schweizer Autobahn A1 auf Höhe Goldach. Ein Pkw-Lenker verlor kurz vor Rorschach die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mehrmals in die Leitplanke.

Der 56-jährige Lenker war mit seinem Pkw gegen 16 Uhr in Richtung St. Margarethen unterwegs, als er bei einem Spurwechsel ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug kollidierte mehrmals mit der Mittelleitschiene, durch herumfliegende Teile wurden weitere Autos beschädigt.

goldach1
goldach1 ©KaPo

Personen kamen dabei nicht zu Schaden, wie die KaPo St. Gallen mitteilt. Der Sachschaden wird auf rund 17.500 Franken (rd. 16.000 Euro) geschätzt. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweiz: Auf der Autobahn A1 ins Schleudern geraten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen