AA

Schweiz: Amokschütze tötete Mann

Ein Amokschütze hat in Baden (Kanton Aargau) einen Mann getötet und vermutlich vier Personen verletzt. Der Täter konnte nach den Schüssen am Donnerstagabend von Polizisten überwältigt werden.

Ein 26-jähriger Mann hat in einem Hotel in der Schweiz wahllos um sich geschossen und dabei einen 71-jährigen Mann getötet. Vier weitere wurden verletzt. Der Täter hatte in Baden im Kanton Aargau am späten Donnerstagabend mit einem Sturmgewehr der Schweizer Armee das Feuer eröffnet und den Mann tödlich getroffen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Das Opfer hatte mit zwei anderen Männern in der Bar des Hotels gesessen. Anschließend habe der Täter Schüsse in das Restaurant abgegeben. Der 26-Jährige, der den Angaben zufolge in einer Bank arbeitet, hatte zunächst zwei Teenager im Alter von 15 und 16 Jahren verletzt. Insgesamt habe er 20 Schüsse abgefeuert. Der Bewaffnete wurde verhaftet. Der Hintergrund der Tat ist bisher unklar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweiz: Amokschütze tötete Mann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen