AA

Schweißtreibender Auftakt

SCR Altach startete mit Trainer Manfred Bender in die zweite Bundesligasaison. Der Transfer von Bernd Winkler vom FC Vöcklabruck ist fixiert.

Tatort Birkenwiese in Dornbirn: Das Stadionoval erfüllte sich am Montagvormittag mit Leben, Altachs Spieler trudeln ein, bereit für den “Feldtest”. Anhand der Lactatwerte wird die Grundlagenausdauer ausgewertet. Unter der Leitung von Dr. Antje Peuckert, Leiterin der Sportwissenschaft des Landessportzentrums Vorarlberg, drehten Mario Krassnitzer und Co. ihre Runden. Bewundernd blickten Altachs Kicker immer wieder auf Bobfahrer Jürgen Loacker, der als “Einzelkämpfer” ein Sprungtraining absolvierte. In weiterer Folge warten auch auf die Bender-Schützlinge ein Sprungplatten- sowie ein Sprinttest. Bereits am Dienstag gab es für Trainer Manfred Bender die Testwerte, anhand derer wird der Deutsche die Trainingsgruppen einteilen.

Schauplatzwechsel Hohenems-Herrenried, Nebenplatz: Erster Ballkontakt für Roland Kirchler und Co. Ein lockeres Spielchen steht auf dem Programm, wobei Fehlpässe für den Verursacher Extra-übungen (Strecksprünge) nach sich ziehen. Das erste Tor in der Ära Bender gelingt Rückkehrer Patrick Mayer.

Und was sagt der Coach den Spielern vor dem Start? “Nicht viel. Wichtig sind

die vier Wochen Vorbereitung und das, was auf dem Trainingsplatz passiert.” Mehr will und kann Bender nicht sagen. Auch nicht zu den vier Testspielern, die gut eine Woche bleiben sollen. Routinier Karsten Hutwelker (35) ist für Bender kein Unbekannter, spielte er mit ihm einst bei Saarbrücken in einer Mannschaft. Daniel Hofer (Gratkorn) hinterließ einen körperlich guten Eindruck, die Brasilianer Raphael Godoy und Diego Perreira, der aussieht wie der junge Kaka, wirkten noch gehemmt.

Unter Dach und Fach ist der Einjahresvertrag mit Bernd Winkler. Der 27-Jährige aus Vöcklabruck fehlt aber ebenso wie Torhüter Andreas Michl (BW Linz), weil beide noch eine Meisterschaftsrunde zu absolvieren haben. Leonardo und Tiagao Bernardi stiegen am Dienstag ein. Am Donnerstag wird Jairo Arrieta (23), Stürmer aus Costa Rica, zum Test erwartet.

Altach holt Kling

Die T-Mobile Bundesliga-Klubs SCR Altach und LASK Linz haben am Dienstag weitere Neuzugänge vermeldet. Altach verpflichtete den Deutschen Stephan Kling vom 1. FC Saarbrücken für eine Saison mit Option auf eine weitere. Der 26-Jährige, der in Abwehr und Mittelfeld einsetzbar ist, hat 26 Bundesligamatches für den Hamburger SV absolviert.

Für den LASK wird künftig Adi Rocha Sobrinho Filho, der zuletzt für Nacional Sao Paulo im Einsatz war, stürmen. Der 21-jährige Brasilianer hat den medizinischen Test bereits bestanden und ist die fünfte Neuverpflichtung des Oberhaus-Aufsteigers.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Schweißtreibender Auftakt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen