AA

Schweinegrippe - Weiterer Verdacht in Kärnten

©AP
In Kärnten gibt es einen weiteren Verdacht auf Schweinegrippe. Eine 25 Jahre alte Kärntnerin ist in der Nacht Donnerstag im Landeskrankenhaus Klagenfurt mit entsprechenden Symptomen untersucht worden.
Achter Fall in Österreich
Quarantäne für Kreuzfahrtschiff

Die junge Frau war mit jener Klagenfurterin in London gewesen, deren Infizierung mit dem neuen Virus seit gestern fix ist.

Gesundheitslandesrat Peter Kaiser (S) bestätigt gegenüber dem ORF Kärnten den neuen Verdachtsfall. Nun werde das Ergebnis der Untersuchung am Virologischen Institut der Universität Wien abgewartet. Beobachtet werde auch eine Feldkirchnerin, die Kontakt zur infizierten Klagenfurterin hatte. Sie habe leichte Symptome, diese entsprächen aber noch nicht den “klinischen Erfordernissen”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweinegrippe - Weiterer Verdacht in Kärnten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen