AA

Schweinegrippe in Europa: In Spanien erster Fall

©AP
Die spanische Regierung hat einen Fall von Schweinegrippe (H1N1-Virus) offiziell bestätigt. Es handle sich um einen Mann, der vor kurzem von einer Reise aus Mexiko zurückgekehrt war.
Schweinegrippe in Europa
EU-Kommission beruft Krisensitzung

In Europa gibt es einen ersten Schweinegrippefall. In Spanien sei bei einem kürzlich aus Mexiko zurückgekehrten Studenten das mutierte Schweinegrippevirus vom Typ H1N1 nachgewiesen worden, teilte Gesundheitsministerin Trinidad Jimenez am Montag in Madrid mit.

 Der 23-Jährige befindet sich in einem Krankenhaus in Almansa nahe Albacete im Südosten Spaniens unter Quarantäne. Er war am 22. April mit Fieber und Husten von einer Studienreise aus Mexiko zurückgekehrt und war daher zum Arzt gegangen.

Rundfunkberichten zufolge geht es dem jungen Mann gut. Er werde mit Antiviren-Medikamenten behandelt. In Spanien gebe es zudem 17 Verdachtsfälle, die nun geprüft würden, sagte die Gesundheitsministerin weiter.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweinegrippe in Europa: In Spanien erster Fall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen