AA

Schwedin überlebte Madrider Flugzeugunglück

Eine 56-Jährige Schwedin hat das Flugzeugunglück beim Start einer Urlauber-Maschine auf dem Madrider Flughafen am Mittwoch überlebt.

Die Frau, die auf dem Weg nach Gran Canaria war, um dort norwegische Freundinnen zu besuchen, konnte sich laut dem Boulevardblatt “Aftonbladet” mit relativ leichten Verletzungen – Rippenbrüchen und einem Cut am Kopf – aus dem brennenden Wrack der Maschine retten und befindet sich nun in einem Madrider Krankenhaus.

Über das Schicksal einer weiteren Schwedin, die sich laut Passagierliste an Bord der Unglücksmaschine befunden hat, ist nach Angaben des schwedischen Außenministeriums dagegen nichts bekannt. Außer den Kleinformaten in Schweden berichteten am Donnerstag auch der norwegische Boulevard breit über die “wundersame Rettung” der 56-Jährigen, die erst vor kurzem mit ihrem Mann nach zwölfjährigem Aufenthalt aus Norwegen nach Schweden zurückgekehrt war.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schwedin überlebte Madrider Flugzeugunglück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen