Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schweden und Portugal bei der EURO

Schweden und die Türkei haben sich am Mittwoch für die EURO 2008 qualifiziert. Portugal hat sich mit einem 0:0 gegen Finnalnd zur Europameistersvhaft gezittert.

Schweden setzte sich in Gruppe F gegen Lettland mit 2:1 durch und ist damit hinter Spanien (1:0 gegen Nordirland) Gruppenzweiter. Die Türken schlugen in Gruppe C Bosnien-Herzegowina mit 1:0, Norwegen half auch ein 4:1 gegen Malta nichts. Als Gruppensieger stand Griechenland (2:1 gegen Ungarn) schon fest.

Portugal erreichte daheim gegen den direkten Konkurrenten Finnland ein 0:0 und löste damit nach Gruppensieger Polen das zweite Ticket der Gruppe A. Hätten die Finnen in Porto gewonnen, wären sie aufgrund des gewonnen direkten Duells mit den Portugiesen zur EURO gefahren.

Die Niederlande haben am Mittwoch in der Qualifikationsgruppe G in Weißrussland überraschend mit 1:2 verloren. Rumänien ist nach einem 6:1 gegen Albanien Gruppensieger vor den Niederländern. Tschechien sicherte sich mit einem 2:0-Auswärtserfolg gegen Zypern Platz eins in der Gruppe D. Gruppenzweiter Deutschland enttäuschte mit einem 0:0 gegen Wales. In Gruppe B waren Italien und Frankreich bereits fix qualifiziert. Die Italiener schlugen die Faröer am Mittwoch 3:1, Frankreich trennte sich von der Ukraine 2:2.

Die 16 EURO-2008-Teilnehmer:
Österreich (Gastgeber), Schweiz (Gastgeber), Deutschland, Griechenland, Tschechien, Rumänien, Italien, Frankreich, Kroatien, Polen, Niederlande, Spanien, Schweden, Türkei, Portugal, Russland

Topfeinteilung für die Endrunden-Auslosung am 2. Dezember in Luzern:
TOPF 1: Österreich, Schweiz, Griechenland, Niederlande
TOPF 2: Kroatien, Italien, Tschechien, Schweden
TOPF 3: Deutschland, Rumänien, Portugal, Spanien
TOPF 4: Polen, Frankreich, Türkei, Russland

Link zum Thema:
Euro 2008

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Schweden und Portugal bei der EURO
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen