Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schweden: Niederlage für Persson

Schweden-Wahl: Reinfeldt erklärt bürgerliche Allianz zum Sieger. Offenbar ist dies die erste nicht-sozialdemokratische Regierung seit zwölf Jahren. Persson erklärte seinen Rücktritt. 

Der Spitzenkandidat der bürgerlichen Allianz in Schweden, Fredrik Reinfeldt, hat den aus vier Parteien bestehenden Wahlblock am Sonntagabend bei einigermaßen sicherem Abstand zu den bisher mit Hilfe der Grünen und der Linkspartei regierenden Sozialdemokraten zum Wahlsieger erklärt.

Damit dürfte das skandinavische Land erstmals seit zwölf Jahren wieder eine nicht- sozialdemokratische Regierung bekommen.

Persson hat seinen Rücktritt angekündigt
Der schwedische Ministerpräsident Göran Persson hat am Sonntagabend die Wahlniederlage seiner Sozialdemokraten eingestanden und seinen Rücktritt als Regierungschef und als Parteichef erklärt.

Persson dankte seinen Anhängern und versprach ein sozialdemokratisches Comeback für die Zukunft. „Dazu werde aber nicht mehr ich Euch führen”, sagte der scheidende Ministerpräsident.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schweden: Niederlage für Persson
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen