AA

Schweden holte Eishockey-Gold

Das schwedische Eishockey-Team hat am Sonntag die letzte Goldmedaille der XX. Olympischen Winterspiel in Turin geholt. Im skandinavischen Finale setzte sich das Dreikronen-Team gegen den Erzrivalen Finnland mit 3:2 durch.

Schweden krönte sich damit zum zweiten Mal nach Lillehammer 1994 zum Olympia-Champion. Henrik Zetterberg (25.) und Niklas Kronwall (34.) jeweils im Powerplay sowie Nicklas Lidström (41.) erzielten die Tore der siegreichen Schweden, für Finnland trafen Kimmo Timonen (15./PP) und Ville Peltonen (36.).

Weltmeister Tschechien hatte sich bereits am Samstagabend durch einen 3:0-Erfolg über Russland die Bronzemedaille gesichert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Olympische Spiele 2018
  • Schweden holte Eishockey-Gold
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen