AA

Schwarzfahrer fuhr in Deutschland auf Lokpuffer mit

Ein Schwarzfahrer ist im deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt auf dem Puffer zwischen Triebwagen einer Bahn mitgefahren. Der 20-Jährige war zuvor am Samstagabend in Magdeburg wegen einer fehlenden Fahrkarte aus einer Bahn des Harz-Expresses (HEX) verwiesen worden, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte. Er habe auch keine Karte nachlösen wollen.


Kurz vor der Ankunft im südlich von Magdeburg gelegenen Dodendorf bemerkte die Zugbegleiterin dann den 20-Jährigen auf der Triebwagenkuppelung, dem sogenannten Lokpuffer. Er wurde von der Polizei gestellt und angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Schwarzfahrer fuhr in Deutschland auf Lokpuffer mit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen