Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwarzenegger führt strenges Regiment

„Terminator“ Schwarzenegger führt zu Hause bei seinen Kindern ein strenges Regiment. Unter der Woche werfe er sie früh aus dem Bett, sagte der Action-Star.

„Ich verlange von den Älteren, dass sie früh morgens noch einmal durchgehen, was ihnen Schule oder Vorschule als Hausaufgaben aufgetragen haben, und dass sie danach erstmal ihre Hunde füttern, bevor sie sich selbst zum Frühstück an den Tisch setzen.“ Umgekehrt werde er dann aber am Wochenende früh morgens von seinen Kindern geweckt.

Als Familienvater fände er es „phantastisch“, wenn das Klonen von Haustieren möglich wäre, erklärte der 55-Jährige. Mit Kindern sei es schließlich immer ein Riesenproblem, wenn ein Haustier sterbe, egal, ob es sich um einen Hund, einen Vogel oder einen Hamster handele. „Meine älteste Tochter hat zum Beispiel drei Jahre lang das gleiche Pferd geritten. Bis der Gaul eines Tages tot war.“

Nach den Plänen Schwarzeneggers, dessen Film „Terminator 3“ im kommenden Juli anläuft, kann seine Fangemeinde mit einer Flut von Fortsetzungen seiner Hits rechnen: „Nach ’Terminator 3’ warten ’Total Recall 2’ und „True Lies 2’ auf mich.“ Wegen seiner Kinder würde er aber auch gerne mal wieder eine Komödie drehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Schwarzenegger führt strenges Regiment
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.