Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwarzenberger Alptag als Auftakt des Bregenzerwälder KäseHerbstes 2008

Schwarzenberg. Auch wenn sich das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigte – der Schwarzenberger Alptag war einmal mehr eine Bestätigung dafür, dass die Wälder Alptradition lebt. Bildserie

Alpabtrieb problemlos

Obwohl sich die fernen Berge mit einer weißen Haube präsentierten, gab es beim Alp­abtrieb keinerlei Probleme, denn in weiser Voraussicht waren die Tiere von den hochgelegenen Alpen schon am Samstag in tiefere Regionen getrieben worden. Und was für die vielen Besucher kühl wirkte, kam dem Alpvieh gerade recht.

Heute Markt

Der Alptag ist nur der erste Teil der Schwarzenberger Traditionspflege, heute folgt der Markt, in dessen Rahmen die Käseprämierung stattfindet. Die Jury hat sich mit den 127 Proben (vier mehr als im Vorjahr) bereits befasst, heute hat das Publikum das Wort und am Mittag steigt die mit Spannung erwartete Siegerehrung und die Übergabe der von der Firma Rupp gestifteten Kuhglocke für den Tagessieg.

Peter Strauss

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schwarzenberg
  • Schwarzenberger Alptag als Auftakt des Bregenzerwälder KäseHerbstes 2008
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen